21.01.2020

Bürohund "Sina" – Mitarbeiter des Monats im Januar

... und warum ein Hund gut für's Büroklima ist



Wer sitzt eigentlich am anderen Ende der Telefonleitung? 2020 wollen wir dazu nutzen jeden Monat einen unserer Kollegen vorzustellen.

Unsere neue Blog-Kategorie starten wir mit Sina, unserem Teilzeit-Bürohund. Sina ist eine holländische Schäferhündin, die ab und an frischen Wind in unseren Büroalltag bringt.

Wem die Begriffe „Work-Life-Balance“ und „New Work“ nicht fremd sind, der hat bereits mitbekommen, dass sich in der Arbeitswelt etwas verändert. Damit einher gehen nicht nur Änderungen der Arbeitszeiten und mehr Flexibilität im Arbeitsalltag, sondern außerdem Änderungen im Büroklima für mehr Motivation und Engagement bei der Arbeit.

Und darum sollte es in jedem Büro mindestens einen Bürohund geben: Hunde wirken sich positiv auf Menschen aus, senken das allgemeine Stresslevel und sorgen für Abwechslung. Das bedeutet nicht nur, dass durch das Spazierengehen das Herz-Kreislauf-System gestärkt wird, sondern dass der Hund uns psychisch gesundmacht. Das senkt das Risiko an Burn-Out zu erkranken und steigert sowohl die Motivation als auch das Engagement. Studien belegen außerdem, dass Mitarbeiter, die ihren Hund mitbringen dürfen sich stärker mit dem Unternehmen identifizieren.
Kleine Unterbrechungen durch eine kalte Nase oder eine pelzige Pfote sorgen für eine Steigerung der Produktivität, beleben die Konzentration und zaubern ein Lächeln ins Gesicht. Genau das macht einen Bürohund zum perfekten Mitarbeiter, was bereits einige erfolgreiche Studien belegen. Zum Beispiel eine Studie aus Virginia von Dr. Randolph T. Barker zu lesen auf researchgate.net.

Die Studie belegt, dass Hunde die Produktion des Glückshormons Oxytocin anregen, was mehr Zufriedenheit und innere Ruhe bewirkt. Voraussetzung ist natürlich, dass es sich um einen sozialisierten Hund handelt, der keine permanente Unruhequelle darstellt, sondern nur ab und an mal seine Runde dreht. Mehr zum Thema können Sie auch beim Bundesverband Bürohund e.V. lesen oder sich eine interessante Podcastfolge von „New Work Experience“ zum Thema Bürohund auf Spotify anhören: New Work Experience Spotify.

Wir lieben Cookies!